Livio Cecini

Livio Cecini
Georges

Der gebürtige Schweizer absolvierte sein Schauspielstudium in Zürich und Köln. Nach der Ausbildung gastierte er am Schauspiel Köln und am Staatstheater Karlsruhe und gehörte drei Jahre lang zum Schauspielensemble des Theaters St. Gallen. Dort verkörperte er Charaktere wie Antonio in „Torquato Tasso“, Mozart in „Amadeus“, Mark in „Trainspotting", Wladimir in „Warten auf Godot“ und Lanzelot Gobbo in „Der Kaufmann von Venedig“.

Livio Cecini ist Preisträger der Armin-Ziegler-Stiftung für hervorragende Schweizer Nachwuchskünstler. Seit 2007 ist er auf deutschsprachigen Musicalbühnen unterwegs. Zu den Highlights zählen „Der Sturm“ (Stephano) an den Bad Hersfelder Festspielen, „Chicago" (Billy Flynn, Amos Hart) und „Mary Poppins“ (George Banks) an den Häusern von Stage Entertainment, „Der Name der Rose“ (William von Baskerville) an den Luisenburg Festspielen, „Ball im Savoy“ (Mustapha Bey) und zuletzt „Saturday Night Fever“ (Frank sen., Monty, Mr. Fusco), beide am Staatstheater Darmstadt.

Zurück

KONZERTKASSE: +49 4521 8001-0   •  
©2022 Eutiner Festspiele gGmbh   •   Alter Bauhof 11   •   23701 Eutin
Tickets / Termine
Fr 01.07.
20:00 Uhr
Sa 09.07.
22:00 Uhr
Ein Käfig voller Narren (Spätvorstellung)
Fr 22.07.
20:00 Uhr
Madama Butterfly (Premiere)
Sa 23.07.
20:00 Uhr
Fr 29.07.
20:00 Uhr
Fr 05.08.
20:00 Uhr
Sa 06.08.
20:00 Uhr
Do 11.08.
19:00 Uhr
So 14.08.
16:00 Uhr
Do 18.08.
19:00 Uhr
Fr 19.08.
20:00 Uhr
Do 25.08.
19:00 Uhr
So 28.08.
18:00 Uhr
Do 01.09.
19:00 Uhr
Sa 03.09.
20:00 Uhr