Hilary Griffiths

Hilary Griffiths
Musikalische Leitung

Hilary Griffiths ist dem Eutiner Publikum bestens vertraut: als Musikdirektor der Festspiele von 1991 bis 2006, durch folgende Gastspiele bei Konzerten auf der Seebühne und seit 2019 als Künstlerischer Leiter Klassik. Der gebürtige Engländer, der Musik in London, Siena und Mailand studierte und bei internationalen Dirigentenwettbewerben brillierte, machte am Musiktheater schnell Karriere. Er arbeitete als Kapellmeister der Oper Köln, Musikdirektor am Theater Oberhausen, Generalmusikdirektor der Stadt Regensburg und Chefdirigent an der Staatsoper Prag sowie Chefdirigent und Musikalischer Oberleiter der Wuppertaler Bühnen.

Als Professor unterrichtete er an der Mannheimer Musikhochschule. Engagements führten und führen ihn mit Konzerten und Opern um die ganze Welt, von Bogota bis Istanbul, von Barcelona bis Tokyo. In Eutin dirigierte er zuletzt 2019 Verdis Ein Maskenball und 2021 La Bohème. Musikalische Verpflichtungen übernahm er in diesem Jahr in den USA für die University of Georgia und für die Kunstuniversität Graz (Österreich).

Zurück

KONZERTKASSE: +49 4521 8001-0   •  
©2022 Eutiner Festspiele gGmbh   •   Alter Bauhof 11   •   23701 Eutin