Susanne Braunsteffer

Susanne Braunsteffer

Susanne Braunsteffer, gebürtig aus Rosenheim in Bayern, studierte an der Universität Mozarteum Salzburg bei Prof. Kjellaug Tesaker sowie Lied und Oratorium bei Prof. Wolfgang Holzmair. Sie schloss ihr Studium 2008 mit Auszeichnung ab. Danach wurde sie erst Mitglied des Opernstudios der Opéra National du Rhin Strasbourg, bevor sie 2009 für zwei Jahre an die Academia Teatro alla Scala nach Mailand wechselte. 2011 wurde Susanne Braunsteffer ausgewählt, Deutschland beim BBC Wettbewerb Cardiff Singer of the World zu vertreten.

Die Sopranistin konnte sich rasch im lyrisch-dramatischen Fach etablieren. So gastierte sie 2013 als Leonora in Il trovatore am Theater Dortmund, wo sie auch als Elisabetta in Don Carlo und Amelia in Un ballo in maschera reüssierte. 2015 wurde sie Ensemblemitglied am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken. Ihr Debüt in der Titelrolle von Aida feierte die Sängerin im Juli 2015 bei den Eutiner Festspielen, wo sie in 2016 auch sehr erfolgreich als Agathe in Der Freischütz ihr Debüt im deutschen Fach gab. Gastengagements führten die Sopranistin ans Teatro Municipale in Sao Paolo, ans Theater Bremerhaven sowie 2018 als ans Theater Bern und ans Badische Staatstheater Karlsruhe. Auch auf dem Konzertpodium ist Susanne Braunsteffer international gefragt mit Auftritten in Mailand, Madrid und Athen sowie in Canberra, Melbourne und Sidney.

Zurück

KONZERTKASSE: +49 4521 8001-0   •  
©2022 Eutiner Festspiele gGmbh   •   Alter Bauhof 11   •   23701 Eutin