Jasmin Delfs

Jasmin Delfs
Sopran

Jasmin Delfs, in Eutin geboren, erhielt bereits mit neun Jahren erhielt Gesangsunterricht bei Eva Monar. Schon während ihrer Schulzeit wurde sie Stipendiatin der SVA Schleswig-Holstein und wurde als Jungstudentin an der Musikhochschule Lübeck in die Klasse von Prof. Christiane Hampe aufgenommen. Daraufhin studierte sie dort bei Prof. Manuela Uhl, wo sie im Juni 2021 ihren Bachelor absolvierte.

2019 debütierte Jasmin Delfs bei den Eutiner Festspielen in der Rolle der Fatime in Webers Singspiel Abu Hassan. Im Rahmen ihres Studiums war sie regelmäßig auf der Bühne zu sehen, zum Beispiel als Königin der Nacht in Die Zauberflöte (Mozart), als Viktoria in Viktoria und ihr Husar (P.Abraham), als Ajax in Offenbachs Operette Die schöne Helena, sowie in der Hauptrolle der Monooper chub’rdy G’rdy von Vito Zuraj.

Ihre rege solistische Konzerttätigkeit führte sie bereits in die Laeiszhalle Hamburg, sowie in zahlreiche Kirchen im norddeutschen Raum. Im Dezember 2019 wurde sie vierfache Preisträgerin beim 20. Maritim Musikwettbewerb. Seit der Spielzeit 21/22 ist sie Mitglied im internationalen Opernstudio der Bayerischen Staatsoper. Im Sommer 2022 gibt Jasmin Delfs bei, Young Singers Project ihr Debut bei den Salzburger Festspielen als Königin der Nacht.

Zurück

KONZERTKASSE: +49 4521 8001-0   •  
©2022 Eutiner Festspiele gGmbh   •   Alter Bauhof 11   •   23701 Eutin