Trio Nidaš: „Café 1930“ – Musikalische Reise von Tango bis Klezmer

Trio Nidaš: „Café 1930“
Musikalische Reise von Tango bis Klezmer

Svenja Lippert (Violine), Niels Rathje (Gitarre) und David Arbeiter (Klarinette) mögen Abwechslung. Sie lernten sich während ihres Studiums an der Musikhochschule Lübeck kennen und gründeten 2017 das Trio Nidaš. Dessen Repertoire reicht von Klassik über Klezmer bis zu Tango und Gypsy-Swing.

Ob expressiv oder sensibel und fein, ob Beethoven oder Piazzolla: Das Trio Nidaš spannt mit seinen für die außergewöhnliche Besetzung von Violine, Klarinette und Gitarre handgemachten Arrangements einen großen Bogen zwischen den Kontinenten und Jahrhunderten.

Bisher begeisterte das Trio bei zahlreichen Konzerten und Veranstaltungen vor allem im norddeutschen Raum, darunter mehrfach beim Schleswig-Holstein Musik Festival.
2019 erschien ihre Debüt-CD mit dem Titel „Transkribirien Express“. Im neuen Programm „Café 1930“, wie auch ein Stück von Astor Piazzolla heißt, nimmt das Trio sein Publikum mit auf eine Reise durch die unterschiedlichen Stilrichtungen, kurzweilig moderiert und der Zeit um 1930 als verbindendem Element.

Svenja Lippert (Violine), 1989 in Berlin geboren, begann im Alter von acht Jahren mit dem Geigenspiel in Hamburg, wurde mit 17 Jahren Jungstudentin an der Musikhochschule Lübeck, wo sie 2019 ihr Masterstudium abschloss. Sie spielte in vielen großen Orchestern, ist Gründungsmitglied des preisgekrönten „Ensembles Reflektor“ und arbeitet auch als Studiomusikerin im Popmusikbereich.

Niels Rathje (Gitarre) 1988 in Ratzeburg geboren, erhielt mit acht Jahren ersten Gitarrenunterricht, machte 2014 an der Musikhochschule Lübeck seinen Abschluss mit dem Hauptfach „Klassische Gitarre“. Er arbeitet in Lübeck und Umgebung als Musikpädagoge und freischaffender Musiker und tritt in verschieden Besetzungen auch als Saxophonist auf.

David Arbeiter (Klarinette), 1987 in Neuwied geboren, besuchte das Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz in Montabaur, studierte an der Musikhochschule Lübeck, spielte in diversen Orchestern und zählt zu den Gründungsmitgliedern der Kammerphilharmonie Lübeck (KaPhiL!). David Arbeiter ist als Klarinettenpädagoge tätig, seit 2019 auch Instrumentallehrer am Landesmusikgymnasium in Montabaur sowie seit 2020 an der Musikschule der Stadt Koblenz.

Mehr erfahren Sie unter www.trio-nidas.de

Informationen

Trio Nidaš

Besetzung:
Svenja Lippert: Violine
Niels Rathje: Gitarre
David Arbeiter: Klarinette

Tickets / Termine
Di 19.09.
19:30 Uhr
Buchen Sie Ihren Sitzplatz für diese Veranstaltung kostenfrei!