Miljenko Turk

Miljenko Turk
Marcello

In Kroatien geboren und aufgewachsen, wurde Miljenko Turks Leidenschaft für Musik und Gesang früh erkannt und gefördert. Nach dem Musikgymnasium absolvierte er ein Gesangsstudium in Graz (Österreich) und vervollständigte seine Studien bei Hans Sotin an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln, seiner heutigen Wahlheimat. Sein Debüt feierte der ehemalige Meisterschüler von Dietrich Fischer-Dieskau 2004 an der Dresdner Semperoper (Celan) und bei den Bayreuther Festspielen (Parsifal). 2006 mit dem Offenbach-Preis ausgezeichnet und der Oper Köln eng verbunden, gastierte er beim Festival Maggio Musicale in Florenz, beim Festival Garsington Opera, bei den Salzburger Festspielen, in Tokio und im Oman. Der Bariton stand auf Europas renommiertesten Bühnen wie der Opéra Bastille Paris, der Opéra National du Rhin Strasbourg, der Volksoper Wien, den Staatsopern Berlin und Stuttgart. Miljenko Turk verfügt auch über ein breit gefächertes Konzertrepertoire, das ihn nach Hamburg in die Elbphilharmonie und die Laeiszhalle, ins Concertgebouw Amsterdam, ins Festspielhaus Baden-Baden und die Düsseldorfer Tonhalle führte. Seine Liebe gilt zudem dem Lied wie dem Chanson und den Opern der Moderne

Zurück

KONZERTKASSE: +49 4521 8001-0   •  
©2021 Eutiner Festspiele gGmbh   •   Alter Bauhof 11   •   23701 Eutin