Claus J. Frankl

Claus J. Frankl

Claus J. Frankl studierte an der Folkwang-Hochschule für Musik, Tanz und Theater in Essen Musiktheater und Regie. Seit 1981 arbeitet er in Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Österreich und der Schweiz außer als Sänger auch als Darsteller, Dramaturg, Regisseur und Autor.

Er spielte in zahlreichen Musicals Hauptrollen, darunter Nathan Detroit in Guys and Dolls, den Sancho in Der Mann von La Mancha, Sir Jasper und Parchester in Me and My Girl oder Tom Keeney in Funny Girl. Engagements hatte er am Landestheater Coburg, am Theater Hildesheim, am Pfalztheater Kaiserslautern oder bei den Burgfestspielen Mayen.

Seit 2000 schuf er als Autor, Dramaturg und Bearbeiter bislang fünf Bühnenfassungen, die uraufgeführt wurden. Seine Version des Umberto-Eco-Bestsellers Der Name der Rose wurde bisher in über 60 Produktionen gespielt; für die Bühne gestaltete Frankl auch Adaptionen von Schlafes Bruder nach dem Roman von Robert Schneider Kaspar Hauser: Das Leben ein Alptraum sowie Doktor Katzenbergers phantastische Reise nach Jean Paul und zuletzt Alexis Sorbas mit Musik von Konstantin Wecker. Frankl ist regelmäßig zu Gast bei den Neuen Eutiner Festspielen, unter anderem als Rabbi in Anatevka und Schneck in Der Vogelhändler.

Zurück

KONZERTKASSE: +49 4521 8001-0   •  
©2022 Eutiner Festspiele gGmbh   •   Alter Bauhof 11   •   23701 Eutin
Tickets / Termine
Fr 01.07.
20:00 Uhr
Sa 09.07.
22:00 Uhr
Ein Käfig voller Narren (Spätvorstellung)
Fr 22.07.
20:00 Uhr
Madama Butterfly (Premiere)
Sa 23.07.
20:00 Uhr
Fr 29.07.
20:00 Uhr
Fr 05.08.
20:00 Uhr
Sa 06.08.
20:00 Uhr
Do 11.08.
19:00 Uhr
So 14.08.
16:00 Uhr
Do 18.08.
19:00 Uhr
Fr 19.08.
20:00 Uhr
Do 25.08.
19:00 Uhr
So 28.08.
18:00 Uhr
Do 01.09.
19:00 Uhr
Sa 03.09.
20:00 Uhr