Aleksandr Nesterenko

Aleksandr Nesterenko

Der junge Tenor Aleksandr Nesterenko erhielt seine musikalische Ausbildung am Mineralovodsk College of Music sowie am Rostov State Conservatory in der südrussischen Metropole am Don. Er war Finalist des V. Internationalen Gesangswettbewerbs Galina Vishnevskaya, wo er einen Sonderpreis zugesprochen bekam. Bereits als Student übernahm er solistische Aufgaben am Piatigorsky Operetta Theater, wo er als Alfredo in La Traviata, als Boniface in The Dinner Party with Italians sowie als Alfred in Die Fledermaus zu hören war. Von 2011 bis 2014 gab er als Ensemblemitglied des Rostov State Musical Theatre die Titelrollen in Gounods Faust und Lehárs Paganini; auch war er als Almerik in Iolanta, als Borsa in Rigoletto sowie als Ovlur in Prinz Igor zu erleben. Im Anschluss wechselte Aleksandr Nesterenko an die Stanislavsky Opera nach Moskau, wo er unter anderem Lenski in Eugen Onegin, Alfredo in La Traviata, Don Ottavio in Don Giovanni und Rodolfo in La Bohème gab. 2018 debütierte er als Prince Sinodal in Rubinsteins The Demon am Fisher Center For The Performing Arts im US-Staat New York, 2020 als Froh in Das Rheingold am Staatstheater Oldenburg.

Zurück

KONZERTKASSE: +49 4521 8001-0   •  
©2021 Eutiner Festspiele gGmbh   •   Alter Bauhof 11   •   23701 Eutin