Ticket-Hotline:  +49 4521 8001-0
  Öffnungszeiten:  Mo - Fr | 9:00 - 12:00 Uhr
Nikola Mijailovic
Nikola Mijailovic
Bariton

Nikola Mijailovic
Bariton

Der Serbe Nikola Mijailovic, Jahrgang 1973, wird nach einem Klavierdiplom zunächst von seiner Mutter, Stimmlehrerin an der Universität der Künste in Belgrad, in Gesang unterrichtet. Nach Abschlüssen an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und dem Curtis Institute of Music in Philadelphia (USA) wechselt er an das Center de Formation Lyrique an der Opéra Bastille in Paris. Noch im Studium gewinnt er drei Voice Competitions (Mario Lanza, Luciano Pavarotti, Leyla Gencer). Als Schaunard debütiert er 1996 am Moskauer Bolschoi Theater in La Bohème. Im selben Werk gibt er kurz darauf an der Opera Company of Philadelphia (USA) den Marcello an der Seite von Pavarotti als Rodolfo.

Nikola Mijailovic gastiert in tragenden Rollen an den großen Opernhäusern weltweit. Er tritt in Peking und Nürnberg, in Poznan und Seoul auf. Sein Repertoire umfasst rund 40 große Partien seines Fachs wie Rigoletto, Jago, Conte de Luna, Eugen Onegin, Escamillo, Macbeth und Belcore. Er singt den Germont (La Traviata) in Kopenhagen, Scarpia (Tosca) in Tokio und die Titelrolle in Rigoletto in Leipzig. Regelmäßig steht er in der bulgarischen Sofia Nationaloper und Ballett auf der Bühne, zuletzt als Simon Boccanegra in der gleichnamigen Verdi-Oper, als Germont, Rigoletto und Escamillo.

Zurück

Aktuelle Nachrichten
Sponsoren und Förderer