Ticket-Hotline:   +49 4521 8001-0   |    Mo - Fr   9:00 - 12:00 Uhr
Tomohiro Takada
Tomohiro Takada
Renato

KS Tomohiro Takada
Renato / Bariton

Tomohiro Takada, 1976 geboren, beginnt seine Gesangslaufbahn mit 17. Das Studium in Tokio schließt er 1999 ab. Noch in Japan singt er den Eisenstein in Die Fledermaus, Marcello in La Bohème und Figaro in Der Barbier von Sevilla. Er wird in Deutschland heimisch, am Staatstheater Stuttgart steht er als Bello in La fanciulla del West von Puccini auf der Bühne.

In seiner Heimat ist er gefragt, man engagiert ihn als Solisten in der Neunten Symphonie von Beethoven, in Faurés Requiem, als Graf Almaviva in Die Hochzeit des Figaro. 2007 stößt der Bariton zum Ensemble der Kieler Oper und wird in vielen tragenden Rollen besetzt: als Marquis von Posa in Don Carlos, Graf Luna in Der Troubadour, Don Alvaro in Die Reise nach Reims und Escamillo in Carmen. Er singt die Titelrolle in Eugen Onegin, den Wolfram in Tannhäuser, Beckmesser in Die Meistersinger von Nürnberg, Donner in Rheingold. Zudem gastiert er an der Komischen Oper Berlin in Zimmermanns Die Soldaten und in Hyogo als Kaspar in Webers Freischütz. 2019 debütiert Tomohiro Takada am Neuen Nationalheater Tokio, in der Uraufführung von Akira Nishimuras Oper Asters. Er ist Kammersänger in Kiel.

Zurück

Aktuelle Nachrichten
Sponsoren und Förderer