Ticket-Hotline:  +49 4521 8001-0
  Öffnungszeiten:  Mo - Fr | 9:00 - 12:00 Uhr

KaPhiL! spielt auch 2019 in Eutin

Mit Bedauern, aber auch mit tiefem Verständnis für seine Terminprobleme haben die Eutiner Festspiele die Demission von Leo Siberski als Chefdirigent der Kammerphilharmonie Lübeck (KaPhiL!) zur Kenntnis genommen.

Zugleich betonte Geschäftsführer Falk Herzog in einer Stellungnahme, dass sich für die Festspiele an der guten Zusammenarbeit mit der Kammerphilharmonie Lübeck nichts ändern werde.

Das Orchester werde 2019 unter Leitung von Romely Pfund und Hilary Griffiths die Aufführungen von „Kiss me, Kate“ und „Ein Maskenball“ begleiten. Herzog: „Wir freuen uns, dass wir für das Cole-Porter-Musical wieder auf das schon bei „My Fair Lady“ sehr erfolgreiche Zusammenspiel von Regisseur Hardy Rudolz und Dirigentin Romely Pfund bauen können. Und für den „Maskenball“ stehen uns mit Dominique Caron und Hilary Griffiths zwei Künstler zur Verfügung, deren großartige Leistungen für die Festspiele unbestreitbar sind.

Diese Besetzung der Leitungspositionen für die Inszenierungen der Spielzeit 2019 sprechen aus Sicht der Festspiele für eine Fortsetzung des musikalischen Qualitätsweges, an dem Leo Siberski nach eigenen Worten seit 2016 in Eutin mitgewirkt hat. Das unterstrich Falk Herzog: „Wir sind Herrn Siberski dankbar für seine erfolgreiche Arbeit mit der Kammerphilharmonie bei den Eutiner Festspielen. Mit seiner musikalischen Kompetenz, seinem Mut zu innovativen Ansätzen und seinem großen persönlichen Engagement hat Leo Siberski in den drei vergangenen Spielzeiten als Gastdirigent maßgeblich die Entwicklung der Eutiner Festspiele mit geprägt.“

Zurück

Aktuelle Nachrichten
Sponsoren und Förderer