Ticketshop | Konzertkasse: +49 4521 800 1-0 | Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9:00 - 12:00 Uhr

Glückwünsche für Dominique Caron

Mit einem Abendempfang im Schloss haben die Eutiner Festspiele am Sonntag (17. Dezember) ihrer Intendantin Dominique Caron zum 60. Geburtstag gratuliert. Neben Freunden, Mitarbeitern, Förderern und künstlerischen Weggefährten richteten ihr auch zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens Glückwünsche aus.

Landtagspräsident Klaus Schlie übermittelte durch seine ehemalige Landtagskollegin Herlich Marie Todsen-Reese eine Grußadresse. Darin ließ er seine Erwartung ausdrücken, auch 2018 unter Carons Leitung ein kulturelles Highlight auf der Freilichtbühne erleben zu können.

Im Namen der drei privaten Gesellschafter der gemeinnützigen Neue Eutiner Festspiele gGmbH würdigte Dr. Joachim Scheele das erfolgreiche Wirken von Dominique Caron für die Eutiner Festspiele. „Ihr ist es maßgeblich zu verdanken, dass die zu Recht hohen Erwartungen des Publikums immer wieder erfüllt werden", betonte er.

Die Intendantin hob in ihrer Dankesrede hervor, dass ein echtes Team auf und hinter der Bühne das Wichtigste sei für den Erfolg der Festspiele. Ihr Geburtstagswunsch: „Ich wünsche mir eine harmonische Zusammenarbeit, damit wir alle zusammen am Ende der Spielzeit stolz sein können auf das Geleistete."

Die gebürtige Französin wuchs als Jugendliche in San Francisco auf und sammelte in den USA erste berufliche Erfahrungen im Musiktheater. Ihre künstlerische Laufbahn in Europa begann sie als Regieassistentin an der Deutschen Oper Berlin. Aufgaben in Regie und in betrieblichen Leitungsfunktionen folgten an zahlreichen Stationen, darunter an an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg, dem Staatstheater Kassel und am Nationaltheater Mannheim. 2008 kam sie als Referentin der Oper ans Theater Dortmund. Dort wurde sie 2010, befristet für ein Jahr, die kommissarische Leiterin der Opernsparte. Ende 2011 übernahm sie das Amt der Intendantin bei der Neuen Eutiner Festspiele gGmbH. Seit 2012 erntet Dominique Caron hier regelmäßig für ihre Inszenierungen große Anerkennung. 2018 wird sie auf der Freilichtbühne Regie führen bei der der Verdi-Oper „La Traviata", daneben steht erstmals das Musical „My Fair Lady" sowie wieder ein Gala-Abend auf dem Programm der Eutiner Festspiele.

Zurück

Aktuelle Nachrichten
Sponsoren und Förderer