Ticketshop | Konzertkasse: +49 4521 800 1-0 | Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9:00 - 12:00 Uhr

Medienecho

Hier finden Sie aktuelle Meldungen über die Eutiner Festspiele aus der Presse.

Der Gala-Abend 2018: Tobias Haaks, Mirka Wagner, Hilary Griffiths, Dominique Caron, Rainer Wulf, Joslyn Rechter, Miljenko Turk mit Chor und Orchester

aus: LN-Online – von: Susanne Peyronnet

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Constanze Emde

aus: Hamburger Abendblatt – von: dpa/lno

aus: LN-Online – von: Martina Janke-Hansen

aus: KN-Online – von: Konrad Bockemühl

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Constanze Emde

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Juliane Kahlke

aus: LN-Online – von: Jürgen Feldhoff

aus: LN-Online

Auf der Bühne hat eine grandiose Hale Soner in der Titelrolle die Herzen der Besucher im Nu im Griff

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Karin Lubowski

Eutiner Festspiele 2018, La Traviata von Verdi: Liebespaar Alfredo Germon (Carlos Moreno Pelizari) und Violetta Valéri (Hale Soner).

aus: LN-Online – von: Cornelia Schoof

Foto: Constanze Emde

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Constanze Emde

Dicht am Original: "My Fair Lady"

aus: Flensburger Tageblatt – von: Karin Lubowski

EUTIN Musik und Inszenierung – beides Treffer. Und sogar das Wetter war gut. Eutin ist mit dem Musical „My Fair Lady“ in die Festspielsaison gestartet.

Die Inszenierung von Hardy Rudolz hinterließ ein glückliches Premierenpublikum. Es summt auf dem Heimweg durch den Schlosspark. „Mit ’nem kleenen Stückchen Glück“ ist zu hören, „Es grünt so grün“,„Ich hätt’ getanzt heut’ Nacht“ und natürlich „Wäre det nich wundascheen“. Es war wunderschön, da ist das Publikum sich einig.

aus: Kieler Nachrichten – von: Konrad Bockemühl

Die Regenschirme, sie wurden nur im ersten Bild aufgeklappt, auf dem quirligen Londoner Blumenmarkt – dort, wo die Geschichte des Musical-Klassikers "My Fair Lady" beginnt. Unter klarem Abendhimmel feierte das Publikum am Wochenende den Start der 68. Eutiner Festspiele. Der frische Wind tat gut.

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Achim Krauskopf

Das Musical „My Fair Lady“ beschert den Eutiner Festspielen eine Kartennachfrage wie lange nicht mehr. Deshalb werden kurz entschlossen zwei zusätzliche Aufführungen angeboten: Am Samstag, 28. Juli, um 14 Uhr sowie am Donnerstag, 9. August, um 19 Uhr. Beide Termine sind ab sofort buchbar (www.eutiner-festspiele. de).

aus: LN-Online – von: Susanne Peyronnet

aus: sh-ugeavisen.dk – von: Günter Schwarz

(Eutin) – Mit dem Musical-Klassiker „My Fair Lady“ starteten die Eutiner Festspiele am gestrigen Freitagabend in die Sommersaison. Die Stimmung unter den Premirerenbesuchern auf dem grünen Hügel am Eutiner Seeufer war bestens und wie sollte es auch anders sein bei diesem grandiosen Wetter und der herausragenden Leistung des Ensembles.

aus: KN-Online – von: Konrad Bockemühl

aus: NDR.de – von: Thorsten Philipps

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Achim Krauskopf

aus: RTL-Online – von: DPA

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Constanze Emde

aus: LN-Online – von: Susanne Peyronnet

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Constanze Emde

aus: Der Reporter – von: Astrid Jabs

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Constanze Emde

aus: Lübecker Nachrichten – von: Ulrike Benthien

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Constanze Emde

aus: Ostholsteiner Anzeiger – von: Constanze Emde

Gut 1200 Besucher beim Gala Abend der Festspiele bekamen nach viel gelobten Duetten und Soli Verdi Melodien als Vorfreude aufs Ohr.

Aktuelle Nachrichten
Sponsoren und Förderer