Ticket-Hotline:  +49 4521 8001-0
  Öffnungszeiten:  Mo - Fr | 9:00 - 12:00 Uhr

Eva Schneidereit

Die gebürtige Dortmunderin studierte Gesang an den Musikhochschulen Köln und Lübeck. Schon während des Studiums sang sie verschiedene Rollen am Theater Lübeck und widmete sich der modernen Musik mit zahlreichen Uraufführungen, auch unter der Leitung von Kent Nagano.

Von 2004 bis 2012 war sie am Theater Osnabrück engagiert. Zu den wichtigsten Partien zählten Eboli in Verdis Don Carlo, Charlotte in Massenets Werther sowie die Titelrolle in Cole Porters Musical Kiss me, Kate. Die CD-Produktion La nonne sanglante von Charles Gounod mit Eva Schneidereit in der Titelpartie erhielt den Preis der deutschen Schallplattenkritik als beste Opernaufnahme. Bei ihren zahlreichen Gastengagements trat sie in Teheran mit der Altpartie in der Johannes-Passion zusammen mit dem Teheran Philharmonic Orchestra als erste Frau seit 30 Jahren im Iran solistisch auf. Am Schleswig-Holsteinischen Landestheater ist sie seit 2014 regelmäßig als Gast engagiert, wo sie als Gräfin Geschwitz in Lulu von Alban Berg und zuletzt als Mescalina in Le grand Macabre von György Ligeti zu hören war.

Zurück

Aktuelle Nachrichten
Sponsoren und Förderer