Masanori Hatsuse

Masanori Hatsuse
Richter

Der in Nagasaki geborene Masanori Hatsuse kommt 2007 nach Deutschland, erhält eine private Gesangsausbildung bei Prof. Michael Gehrke in Lübeck und schließt sein Studium an der Hochschule für Künste Bremen 2014 ab. Meisterkurse und weiterer Unterricht bringen ihn mit Prof. Gemma Bertagnoli, Margreet Honig und Prof. Jörn Dopfer zusammen. In Produktionen der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ist der Tenor in Les enfants terribles von Philip Glass, in den Einaktern Le cinesi und Ariane, in Hasses Piramo e Tisbe, in Monteverdis L’incoronazione di Poppea und in der Uraufführung von Jelena Dabics Der Riss zu erleben.

Sein Repertoire als Konzert- und Oratoriensänger umfasst die gängigen Werke von Bach und Mozart, Händels Messias, Elias und Christus von Mendelssohns, Dvořáks Messe und Sofia Gubaidulinas The Canticle of the Sun. Er konzertiert mit den Hamburger Symphonikern, dem NDR Elbphilharmonieorchester, der Hamburger Camerata und dem Ensemble Sirocco.

Zurück

KONZERTKASSE: +49 4521 8001-0   •  
©2022 Eutiner Festspiele gGmbh   •   Alter Bauhof 11   •   23701 Eutin
Tickets / Termine
Fr 01.07.
20:00 Uhr
Sa 09.07.
22:00 Uhr
Ein Käfig voller Narren (Spätvorstellung)
Fr 22.07.
20:00 Uhr
Madama Butterfly (Premiere)
Sa 23.07.
20:00 Uhr
Fr 29.07.
20:00 Uhr
Fr 05.08.
20:00 Uhr
Sa 06.08.
20:00 Uhr
Do 11.08.
19:00 Uhr
So 14.08.
16:00 Uhr
Do 18.08.
19:00 Uhr
Fr 19.08.
20:00 Uhr
Do 25.08.
19:00 Uhr
So 28.08.
18:00 Uhr
Do 01.09.
19:00 Uhr
Sa 03.09.
20:00 Uhr