Ticketshop | Konzertkasse: +49 4521 800 1-0 | Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9:00 - 12:00 Uhr

Die Stücke der Saison 2019

     • KISS ME, KATE Cole Porter / Samuel & Belle Spewack
     • EIN MASKENBALL Giuseppe Verdi

15% Frühbucher-Rabatt bis 31.10.2018

Mehr erfahren   Tickets kaufen

Spielzeit 2019
vom 26. Juni – 24. August 2019

Cole Porter, Samuel und Bella Spewak

Musikalische Leitung: Romely Pfund

Inszenierung: Hardy Rudolz

Kostüme: Martina Feldmann

Choreographie: Vanni Viscusi

Chorleitung: Romely Pfund

Dramaturgie: Matthias Gerschwitz

Maske: Marlene Girolla-Krause

Fred Graham, Theaterproduzent und Schauspieler und Lilli Vanessi, Schauspielerin, sind längst geschiedene Leute. Nun stehen sie sich als Petruchio und Katharina in einer Produktion von Shakespeares Der Widerspenstigen Zähmung gegenüber. Zwischen Beiden fliegen auf und hinter der Bühne die Fetzen - und die Funken, denn sie lieben sich noch immer! Als auch noch zwei Ganoven und Lillis Verlobter ins Geschehen eingreifen, verschwimmen die Grenzen zwischen Theaterspiel und Realität!

Giuseppe Verdi

Inszenierung: Dominique Caron

Kostüme: Martina Feldmann

Chorleitung: Romely Pfund

Dramaturgie: Matthias Gerschwitz

Maske: Marlene Girolla-Krause

Un ballo in maschera, Der Maskenball ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi, das 1859 in Rom uraufgeführt wurde. Das Schicksal. Prophezeiter Tod eines Königs durch eine Okkultistin… Wahrheit? Unfug? Kann die Liebe zwischen Gustav III, König von Schweden, eine der schillerndsten Persönlichkeiten seiner Zeit und Amelia, Ehefrau seines engsten Freundes, Graf Anckarström, bestehen? Wird sie Glück oder Tod bringen? Giuseppe Verdis Oper jongliert mit den Themen Liebe, politische Intrigen am schwedischen Hof, Okkultismus und Aberglaube, mit verletztem Stolz, Rache und schließlich mit Mord… Ein Pulverfass der geballten Emotionen!

Aktuelle Nachrichten
Sponsoren und Förderer