Ticketshop | Konzertkasse: +49 4521 800 1-0 | Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9:00 - 12:00 Uhr

Die Stücke der Saison 2019

     • KISS ME, KATE Cole Porter / Samuel & Belle Spewack
     • EIN MASKENBALL Giuseppe Verdi

15% Frühbucher-Rabatt bis 15.11.2018

Mehr erfahren   Tickets kaufen

Spielzeit 2019
vom 26. Juni – 24. August 2019

Cole Porter, Samuel und Bella Spewak

Inszenierung: Hardy Rudolz

Choreographie: Vanni Viscusi

Dirigentin: Romely Pfund

Orchester: Kammerphilharmonie Lübeck (KaPhiL!)

Chorleitung: Romely Pfund

Kostüme: Martina Feldmann

Dramaturgie: Matthias Gerschwitz

Maske: Marlene Girolla-Krause

Der Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden. In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaft en wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Giuseppe Verdi

Inszenierung: Dominique Caron

Dirigent: Hilary Griffiths

Orchester: Kammerphilharmonie Lübeck (KaPhiL!)

Chorleitung: Romely Pfund

Kostüme: Martina Feldmann

Dramaturgie: Matthias Gerschwitz

Maske: Marlene Girolla-Krause

Ein Maskenball (Un ballo in maschera) ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi.
Die Oper wurde 1859 in Rom erstmals aufgeführt.

Wenn ein König die Ehefrau des besten Freundes liebt, sollte er aufpassen! Kann die Liebe zwischen dem schillernden König Gustav III. von Schweden und Amelia, der Gattin von Graf Anckarström, bestehen – oder ist dagegen ein Kraut gewachsen? Kann Amelias Schleier die Liebe verhüllen? Kann die Maske den König schützen? Welche Rolle spielt Ulrica, die Wahrsagerin? Treffen alle ihre Prophezeiungen wirklich ein? Verschwörung, Verlangen und Vergebung: Giuseppe Verdis Oper, eine emotionale Achterbahnfahrt, jongliert mit den Themen Liebe und Intrige, Okkultismus und Aberglaube, verletztem Stolz und Rachsucht – und endet schließlich mit Mord.

Aktuelle Nachrichten
Sponsoren und Förderer